Camp Half Blood Wiki
Advertisement
Achtunng.png Bereits Vorhanden

Dieser Artikel ist im anderen RIORDAN WIKI bereits vorhanden .

DIESER ARTIKEL WIRD GERADE ÜBERARBEITET!
Dieser Artikel behandelt den Charakter. Du suchst vielleicht die Buchreihe, das Videospiel, den Film, oder den den Soundtrack zum Film

Aber trotzdem... es tut mir leid, dass du geboren worden bist, Kind. Ich habe dir das Schicksal eines Helden beschert und ein solches Schicksal ist niemals glücklich. Es ist immer nur tragisch.

–Poseidon zu Percy, in Diebe im Olymp

Percy Jackson

Perseus "Percy" Jackson ist ein siebzehnjähriger griechischer Halbgott und der Sohn von Poseidon und Sally Jackson. Percy ist der Hüttenälteste der Poseidon Hütte, und ehemaliger Prätor der Zwölften Legion im Camp Jupiter. Er ist zur Zeit der feste Freund von Annabeth Chase.

Geschichte[]

Frühe Jahre[]

Perseus "Percy" Jackson kam am 18. August 1993 zur Welt. Er wurde von seiner Mutter, Sally Jackson, aufgezogen. Ihre Eltern starben bei einem Flugzeugunglück, als sie fünf Jahre alt war. Sein Vater, Poseidon, verließ Percy und seine Mutter, als Percy noch ein Baby war, um sie vor bösen Monstern zu beschützen. Percy beschreibt seine Erinnerungen an Poseidon als ein "goldenes Leuchten", Poseidons warmes Lächeln und eine Hand auf seiner Stirn. Als Percy ein Kleinkind war heiratete seine Mutter seinen ihm verhassten Stiefvater, Gabe Ugliano.

Um Percy herum geschahen nicht selten merkwürdige Dinge, oft gelangte er in Schwierigkeiten oder wurde aus der Schule geschmissen. Als er zum Beispiel in der Vorschule schlafen gelegt wurde, bemerkte keiner seiner Lehrer die Schlange in seinem Bett, die Percy jedoch mit bloßen Händen erwürgte. Während seines 3. Schuljahres folgte ihm lange Zeit ein sehr großer Mann durch das Schulhaus. Nach einiger Zeit wurde der Mann von den Lehrern gezwungen, das Gebäude zu verlassen. Niemand glaubte Percy als er sagte, dass der Mann nur ein Auge gehabt hätte. In der 4. Klasse legte Percy auf einem Schulausflug in den Sea World Shark Pool auf einem Steg aus Versehen den falschen Hebel um, sodass seine Klasse unfreiwillig baden gehen musste, und in der 5. Klasse feuerte er unabsichtlich eine Kanone ab, mit der er seinen Schulbus traf. Percy erinnerrt sich, dass er in sechs Jahren von sechs Schulen suspendiert wurde.

Percy Jackson Reihe[]

Diebe im Olymp[]

Um den Text zu sehen, drücke auf "Ausklappen".

Percy Jackson ist nach dem berühmten griechischen Helden Perseus benannt. Seine Mutter gab ihm diesen Namen, weil sie auf gutes Glück hoffte, denn sein Namensvetter war der einzige Held, der ein gutes Ende fand und einen ruhigen Tod hatte. Percy ist ein schwieriger 12 jähriger, der von mehreren Schulen verwiesen wurde. Auf der Yancy Academy schien sein Ärger am größten zu sein. Er hat nur einen einzigen Freund an der Schule, Grover Underwood, der auch Percys bester Freund ist und den Percy oft vor den anderen beschützt. Während eines Ausflugs ins Museum, wird Percy von Nancy Bobofit genervt und überschwemmt sie, in einem Wutausbruch, mit Wasser aus dem nahe gelegenen Brunnen. Mrs. Dodds, seine Mathelehrerin, sieht diese Szene und befiehlt ihm ihr ins Museum zu folgen, um zu reden. Dort verwandelt sie sich plötzlich in die Furie Alecto und greift ihn an. Percy kann sie besiegen, indem er Mr. Brunners Kugelschreiben, Springflut, benutzt, der sich in ein Schwert verwandelt. Als Percy zu dem Bus zurückkehrt und seine Mitschüler fragt, kann sich niemand an Mrs. Dodds erinnern. Daran ist der Nebel Schuld, der Sterblichen die Sicht auf magische Dinge verhindert. Die einzige Person, die sich möglicherweise erinnert ist Grover, der immer zögert, bevor er antwortet. Jeder andere glaubt der Name der Lehrerin sei Mrs. Kerr.

Percy kehrt in die Schule zurück und hört Grover und Mr. Brunner über sein Leben reden, weil er in großer Gefahr schwebt, was Percy sehr merkwürdig vorkommt. An der Bushaltestelle sieht Grover die drei Moiren zu Percy hinüberschauen, während sie riesige Socken stricken. Kurz darauf schneiden die den Lebensfaden durch. Percy geht alleine nach Hause, auch wenn Grover ihm nach Schulschluss sagte, er solle auf ihn an der Bushaltestelle warten. Zuhause trifft er auf seinen schrecklichen Stiefvater Gabe Ugliano und dessen Freunde, die zusammen Poker spielen. Gabe verlangt sofort etwas Geld für sein Spiel und obwohl Percy erklärt, dass er keines hat, folgert Gabe, dass er noch Wechselgeld von der Taxifahrt hat und verlangt es von ihm. Percys Mutter kommt kurz nach ihm und erzählt ihm, dass sie an diesem Wochenende zu seinem Lieblingsstrand in Montauk fahren können. Percy ist froh, dass ihm endlich etwas gutes passiert, packt seine Sachen und geht.

In dieser Nacht in Montauk hat Percy einen seltsamen Traum und kurz darauf klopft Grover Underwood an ihre Tür ohne Hosen und sagt ihnen, dass sie hier weg müssen. Percy ist von dem Aussehen seines Freundes irritiert, denn er ist von der Hüfte abwärts eine Ziege und erklärt, er sei ein Satyr. Sogleich fährt Percys Mutter sie beide in Gabes geliebten 1978er Camaro vom Strand weg und wird von einem Blitz von der Straße geworfen. Als Grover, Percy und seine Mutter versuchen aus dem Wagen zu gelangen, sehen sie den Minotaurus, halb Mensch, halb Bulle, der sie verfolgt. Auf Sally Jacksons Rat hin erst in letzter Sekunden aus dem Weg zu springen, schaffen sie es das Monster zu verwirren, doch Grover ist einmal zu langsam und der Minotaurus verletzt ihn, wird aber von Percys Mutter abgelenkt. Der Minotaurus vergisst Grover, greift nach Sally und sie verschwindet in einem golden Lichtstrahl. Percy, voller Wut und noch neuer Kraft, besiegt den Minotaurus, indem er sein Horn abbricht und es in die Brust des Minotaurus stößt. Percy schleppt Grover hinter den Hügel und fällt dann in Ohnmacht. Drei Tage später wacht er wieder auf und erfährt, dass er in Camp Half-Blood ist, einem Ort, an dem Menschen trainiert werden, um gegen Monster zu kämpfen.

Percy erfährt, dass der Direktor des Camps der griechische Weingott Dionysos ist, der ziemlich unerfreulich und launisch ist, und dass Mr. Brunner, sein ehemaliger Lateinlehrer der Nancy Academy, in Wirklichkeit der Helden trainierende Zentaur (halb Mensch, halb Pferd) Chiron ist. Von der Campern Annabeth, seine neue Freundin und Hüttenälteste der Athene Hütte, die ihn durch das Camp führt, erfährt er zudem, dass alle Camper Halbgötter sind, auch als Halbblute bekannt. Er selbst ist auch ein Halbgott, doch niemand kann ihm seinen göttlichen Vater nennen, weshalb er in der Hermes Hütte wohnt, deren Hüttenältester Luke Castellan ist. Luke freundet sich mit Percy an und behandelt ihn mit Respekt. Anschließend trifft Percy auf Clarisse La Rue, Bewohnerin der Ares Hütte, die ihren Initiationsritus vollzieht, indem sie Percys Kopf in eine Toilette im Mädchenwaschraum steckt. Ihr Plan geht aber nicht auf, da Percy das Wasser aus der Toilette auf sie und ihre Freunde schleudert. Das ist der offizielle Beginn ihrer Rivalität. Später bei dem Spiel Eroberung der Flagge besiegt Percy die Tochter des Ares und drei weitere alleine, als er den Bach berührt, was seine Wunden heilt und ihm einen Adrenalinstoß verpasst. Nach dem Spiel taucht ein Höllenhund aus den Feldern der Bestrafung auf und greift ihn an. Percys Wunden von dem Höllenhund heilen, als er das Wasser berührt; dann taucht plötzlich ein holographischer Dreizack über Percys Kopf auf, was jedem zeigt, dass er ein Sohn von Poseidon, dem Gott des Meeres, ist. Da das Monster nicht aus dem Wald kommen kann, bedeutet das, dass jemand aus dem Camp es herbeigerufen haben muss, denn nichts, aus das Wetter, kann die magischen Grenzen des Camps ohne Erlaubnis betreten.

Ares, sein Feind und Cousin.


One day, Percy was offered a quest to retrieve Zeus's Master Bolt by Chiron. Chiron explained to Percy that Zeus lost his master bolt, and (since Zeus has a rivalry with Poseidon) blames Percy, as Zeus suspects that Poseidon is attempting to dethrone him. Chiron said that if Zeus doesn't get his bolt back by that summer solstice, he would begin war with Poseidon. Percy accepts the quest and consults the camp's Oracle of Delphi. Soon after learning that Master Bolt has been stolen, Percy embarks a quest with his sword Anaklusmos, better known as Riptide, and Grover and Annabeth. Along the way, they face many monsters—the Furies,Medusa, Echidna, along with her pet Chimera. After Ares offers them a mode of transportation west, they arrive in Los Vegas, where they stumble upon the Lotus Hotel and Casino. They get trapped in the cansino for five days, leaving them only one day to complete their quest. They faced Procrustes before finding their way to the Underworld. The trio face Hades, the lord of the dead, who believes Percy stole his Helm of Darkness and the Master Bolt. Hades saved Percy's mother right before she died from the Minotaur, explaining the golden flash. Torn between saving his mom and finishing the quest, Percy finally uses Poseidon's Pearls to find the missing gods' items. Immediately returning from the Underworld, he finds out that the war god Ares has the Master Bolt and the Helm of Darkness, and challenges the god to a duel for possession of the bolt and the helmet, in which he wins. A dark force, later revealed to be Kronos, stops Ares from killing Percy. Ares vanishes in his divine form, leaving the bolt and Helm of Darkness behind. Percy gives the helm to the Furies to return it to Hades, who in return sends back Sally to her apartment, and the trio goes to New York to return the bolt to Zeus. Percy gives Medusa's head to Sally, who uses it to turn Gabe into a statue.

Percy goes back to Camp Half-Blood, where everyone at the camp congratulates him, Annabeth and Grover included. At the end of the summer, Percy can't decide whether to stay at camp or enroll in seventh grade and live with his mom. He finally decides to go train to clear his mind, where he sees Luke training at swordplay. As they drink Coke together in the forest, Luke reveals he was behind the theft of the bolt and the Helm of Darkness, and vanishes. However, before he left, he summons a pit scorpion to kill Percy. Percy manages to kill it, but it stabs its stinger into Percy's palm. He tried to reach the camp but collapses. However, several forest nymphs carry him and after being fed ambrosia and nectar, Percy heals and decides to enroll in the seventh grade and come back to camp next summer.

Die Helden des Olymp[]

Das Haus des Hades[]

Um den Text zu sehen, drücke auf "Ausklappen".

Annabeth und Percy befinden sich im Tartarus. Sie überleben den Sturz nur, weil sie in den Fluss Phlegethon fallen. Die beiden bahnen sich ihren Weg durch den Tartarus zu den Toren des Todes und müssen einige Monster bekämpfen, wie die Empusen. Diese besiegen sie nur durch die Hilfe des Titanen Iapetos, der sie auf den richtigen Weg führt. Die drei begegnen den Arai, die Annabeth und Percy mit Flüchen belegen. Flüche, mit denen die Monster sie verwünscht haben, die sie zuvor getötete hatten. Annabeth wird dabei blind und glaubt Percy hätte sie verlassen, obwohl er immer noch in ihrer Nähe ist. Um Annabeth zu beschützen, kämpft er gegen die Monster und bekommt dabei den Fluch von Phineas (Der Sohn des Neptun), der ihm einen langsamen und qualvollen Tod durch Gorgonenblut wünschte. Mit Hilfe von Bob können sie die Arai besiegen und finden eine Nacht Ruhe im Haus des friedlichen Giganten Damasen. Dieser kann Percy heilen, sodass die drei ihre Reise fortführen können. Bevor sie zu den Toren des Todes können, müssen sie sich mit Achlys, der Göttin des Elends treffen, die sie in Todesnebel hüllt und in eine Falle lockt. Percy schafft es sie in die Flucht zu schlagen, aber dann kommt auch schon Nyx, die Göttin der Nacht, und bekämpft sie. Mit einem Trick schafft es Annabeth sie abzulenken und die beiden können durch den Tempel der Nyx entkommen und stehen vor den Toren des Todes.

Percy und Annabeth erkennen die Ähnlichkeit mit dem Fahrstuhl, der zum Olymp führt, und finden heraus, dass jemand auf dieser Seite den Fahrstuhlknopf 12 Minuten lang drücken muss. Mithilfe von Bob schaffen sie es die Ketten der Tore des Todes zu zerschlagen, doch dann erscheint Tartarus in einer Gestalt. Er kann Annabeth und Percy nicht aus dem Tartarus entkommen lassen. Der Gott strahlt so viel Macht aus, dass die beiden Halbgötter wissen, dass sie keine Chance gegen ihn haben. Doch zu ihrer Überraschung kommt ihnen der Gigant Damasen zu Hilfe, der sich Annabeth Worte zu Herzen genommen hat. Die beiden Halbgötter können durch die Tore des Todes entkommen, müssen dabei aber Bob und Damasen zurücklassen. Auf der anderen Seite der Tore treffen sie die anderen Halbgötter und entkommen durch eine Schattenreise aus dem Haus des Hades. Auf der Oberfläche führen sie ihre Reise, nach einer kleinen Erholungspause, fort.



Aufgaben[]

Suche nach dem Herrscherblitz
Suche nach dem Goldenen Vlies
Suche nach Artemis
Suche nach Daedalus

Suche nach Thanatos


Fähigkeiten und Gegenstände[]

Percy hat als Halbgott diese Fähigkeiten und Eigenschaften:

ADHS: Percys übernatürliche Wachsamkeit und scharfe Auffassungsgabe halten ihn für einen Kampf bereit und bieten ihm eine größere Chance in einem solchen zu überleben. Auch lässt es ihn die Kampfstile seine Gegner analysieren und durch kleine Bewegungen der Muskeln erkennen, in welche Richtung sich der Gegner bewegen wird. Dies ist eine allgemeine Eigenschaft von Halbgöttern.

Legasthenie: Percys Gehirn ist darauf programmiert Altgriechisch zu lesen, anstatt die lebenden Sprachen der Menschen. Während seiner Zeit im Camp Jupiter, lernte er Latein bis zu einem unbekannten Level, zu verstehen, und wahrscheinlich auch zu sprechen. Das ist, zusammen mit ADHS, eine gewöhnliche Eigenschaft der meisten Halbgötter.

Kampf Fähigkeiten: Percy ist ein Naturtalent und Experte im Schwertkampf, fähig gegen wesentlich stärkere, größere und erfahrenere Gegner zu kämpfen, inklusive Götter und Titanen, wie auch Monster, und diese zu besiegen. In "Der Sohn des Neptun" ist er in der Lage eine Armee immer wiederbelebender Geister in Schach zu halten, während er Frank Zhang beschützt, obwohl er den Fluch des Achilles verloren hat. Sein Griechisches Training und sein unvorhersehbarer Einzelkampfstil machen ihn ziemlich gefährlich in den Augen der Halbgötter von Camp Jupiter, die gelernt haben in einer Gruppe zu kämpfen, was ihnen erlaubt leicht mehrere Gegner auf einmal zu besiegen. Gemäß Frank kämpft Percy wie ein Dämon. Als Percy von den Geistern besessen war, kämpfte er gegen Jason Grace und schlug ihn bewusstlos.

Fluch des Achilles (früher): Nachdem er in dem Fluss Styx gebadet hatte, bekam Percy übernatürlich überlegene Schnelligkeit und Stärke, wie auch Unverwundbarkeit, bis auf einen wunden Punkt gegenüber seines Bauchnabels. Mit dem Fluch des Achilles wurde Percys eigener Kampfstil verbessert, sodass er ganze Armeen, Götter wie Hades und Titanen wie Hyperion, mit einer Hand besiegen kann. Später verliert er den Fluch, als er den Fluss Tiber berührt, da es eine griechische Gabe war.

Empathielink: Percy hat eine psychische Verbindung zu Grover, die Empathielink genannt wird.

Auge des Horus Symbol: Percy hat eine Zeichnung des Auge des Horus auf seiner Handfläche, was ihm erlaubt Carter Kane herbeizurufen, egal wo er gerade ist, nur bei Aussprechen seiner Namens. Aber Percy kann das nur ein einziges Mal benutzten. Bisher hat er es aber nicht benutzt.

Keine Kraft, was? Hättest mich fast an der Nase herumgeführt. Du bist der Sohn des Weltenrüttlers, Knabe. Du kennst deine eigene Stärke nicht.

Hephaistos zu Percy Jackson, in Die Schlacht um das Labyrinth

Als ein Sohn des Poseidon, einer der Großen Drei, ist Percy ein extrem starker Halbgott.

Wasser bezogene Fähigkeiten: Hydrokinese:

  • Allgemeine Hydrokinese:
  • Hydrogenese:
  • Heilungsfaktor: Als Sohn des Poseidon kann er die meisten Wunden heilen und die meisten Gifte durch Kontakt mit Wasser beheben.
  • Wasser Antrieb:
  • Unter Wasser Atmen:
  • Wasser Immunität:
  • Wasser Verfestigung:
  • Segelkünste:
  • Kommunikation:

Atmokinese:

  • Electrokinese (eingeschränkt):
  • Aerokinese (eingeschränkt):

Geokinese:

Cryokinese:

Hitzeresistenz:

Toxikinese (eingeschränkt):

Das Horn des [[Minotauros|]]

Springflut (Riptide im Englischen)

Adler der 12. Legion

Medusas Kopf

Stygische Pfeife

Armbanduhr Schild

Fell des Nemeischen Löwen

Sanddollar,

Chameleon Panzer

Hermes Multivitamine

Goldenes Vlies

Büchse der Pandora

Thermosflasche der Winde

Magische Perlen

Moonlace

Speere

Daedalus Flügel

Geflügelte Schuhe

Travel Rose


Freunde: Annabeth Chase, Grover Underwood, Tyson(Zyklop), Thalia Grace, Nico di Angelo, Rachel Elizabeth Dare, Blackjack(Pegasi), Frank Zhang, Hazel Levesque, Jason Grace, Piper McLean, Leo Valdez, Ella(Harpyie),





Percy Jackson Reihe
Bücher: Diebe im Olymp | Im Bann des Zyklopen | Der Fluch des Titanen | Die Schlacht um das Labyrinth | Die letzte Göttin
Hauptcharaktere: Percy Jackson | Grover Underwood | Annabeth Chase | Tyson | Clarisse La Rue | Thalia Grace | Nico di Angelo | Chiron | Luke Castellan | Rachel Elizabeth Dare
Nebencharaktere: Travis Stoll | Connor Stoll | Mrs. O'Leary | Silena Beauregard | Charles Beckendorf | Sally Jackson | Paul Blofis | Blackjack | Zoë Nightshade | Bianca di Angelo | Juniper | Michael Yew | Ethan Nakamura
Olympische Götter: Zeus | Hera | Poseidon | Demeter | Ares | Athene | Apollo | Artemis | Hephaistos | Aphrodite | Hermes | Dionysos | Hades | Hestia
Nebengötter: Amphitrite | Ariadne | HeKate | Iris | Janus | Morpheus | Nemesis | Pan | Persephone | Triton
Titanen: Kronos | Atlas | Kalypso | Iapetus | Krios | Hyperion | Okeanos | Prometheus
Zugehöriger Inhalt: Rick Riordan | Diebe im Olymp (Film) | Im Bann des Zyklopen (Film) | The Demigod Files | Demigods and Monsters | The Ultimate Guide | Die Helden des Olymp | Percy Jackson: Auf Monsterjagd mit den Geschwistern Kane



Die Helden des Olymp
Bücher: Der verschwundene Halbgott | Der Sohn des Neptun | Das Zeichen der Athene | Das Haus des Hades | Das Blut des Olymp
Hauptcharaktere: Jason Grace | Piper McLean | Leo Valdez | Percy Jackson | Frank Zhang | Hazel Levesque | Annabeth Chase | Reyna Avila Ramírez-Arellano | Nico di Angelo | Gleeson Hedge
Nebencharaktere: Rachel Elizabeth Dare | Thalia Grace | Octavian | Fleecy | Dakota | Ella | Tyson | Mrs. O'Leary | Arion | Hylla | Echo | Bob | Kalypso
Olympische Götter: Zeus | Hera | Poseidon | Hades | Ares | Demeter | Athene | Apollo | Artemis | Hephaistos | Aphrodite | Hermes | Dionysos
Nebengötter: Acheloos | Aeolus | Boreas | Chione | HekateHypnosIrisKeto | KymopoleiaMithras | Nemesis | NikeNotus | Serapis | Thanatos | Triptolemos | Zephyr
Römische Götter: Jupiter | Juno | Neptun | Pluto | Mars | Minerva | Ceres | Lupa | Bellona | Fortuna | Janus | Terminus | Vulcan | Mercury | Pomona | Aquilon | Herkules | Cupid | Auster | Favonius | Letus | Victoria | Orkus
Giganten: Enceladus | Porphyrion | Polybotes | Alcyoneus | Ephialtes | Otis | Damasen | Klytios | Mimas | Orion | Hippolytus | Thoon | Periboia
Untote: Echo | Der Graue | Lityerses | Medea | Midas | Narcissus | Otrera | Phineas | Sciron
Ursprüngliche Götter: Gaia | Tartarus | Ourae | Nyx | Chaos | Uranos | Achlys | Erebos | Hemera | Elpis | Spes
Begleitbücher: Percy Jackson Reihe | Demigods and Monsters | The Ultimate Guide | The Demigod Files | The Demigod Diaries | Der Sohn des Sobek | The Singer of Apollo | The Staff of Serapis | Griechische Göttersagen | Griechische Heldensagen | The Crown of Ptolemy | Percy Jackson: Auf Monsterjagd mit den Geschwistern Kane
Advertisement